Energieeffizienz und zeitgemäße Architektur

 

Durch die stetig steigenden Energiepreise und auch das Bestreben nachhaltig zu bauen, ist die energetische Bauplanung in den Fokus gerückt.

Hier werden immer wieder die Aspekte der Rentabilität solcher Maßnahmen von Energiespezialisten alleine untersucht. Doch meistens fallen an einem 30 bis 40 Jahre alten Gebäude nicht nur unter energetischer Betrachtung erhebliche Investitionen an, um es auf den Stand zu bringen.

 

Es ist wesentlich komplexer und umfangreicher als nur vorhandene Bauteile zu dämmen oder auszutauschen oder auch die Heizungsanlage zu erneuern. Die gesamte Funktion eines Gebäudes muss in diesem Zusammenhang neu überdacht werden und  die Konstruktion und Bausubstanz untersucht werden. 

 

Die Nutzung der Sonneneinstrahlung durch große Verglasungen und die Ansprüche an die (neue) Nutzung bedingen auch eine Anpassung der Grundrisse. Nicht zuletzt ist auch die Barrierrefreiheit und das altersgerechte Wohnen mit abzustimmen.

 

Ganzheitliche energetische Planung bedeutet das Zusammenspiel von modernem und unverwechselbarem Design mit Energieeffizienz. Aus dieser Synthese entsteht eine ganz neue Architektur für gesundes und komfortables Wohnen zum Wohlfühlen.

 

Für die energetische Gebäudesaneirung und auch das den Umbau auf Barrierefreiheit gibt es sehr attraktive staatliche Förderprogramme.

 

Sanierungsleitfaden

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg